Courtedoux · Schweiz

Viaduc du Creugenat

An der A16, besser bekannt als Transjurane, westlich von Pruntrut im Kanton Jura entsteht eine ca. 500m lange auf zwei …

Unternehmer: F. Bernasconi SA, 2206 Les Geneveys-sur-Coffrane
Planer: GVH SA, 2800 Delémont

Projektbeschreibung

Zurück

An der A16, besser bekannt als Transjurane, westlich von Pruntrut im Kanton Jura entsteht eine ca. 500m lange auf zwei Viadukten verlaufende Autobahnbrücke.

Die Pfeiler haben eine maximale Höhe von 52m und eine maximale Spannweite von 104m. Die vierspurige Autobahn im Bereich der Viadukte wird auf zwei separaten Brücken überquert und beschreibt dabei zwei Kurven mit verschiedenen Radien. Die beiden Viadukte liegen auf je sieben Pfeilern, dies hat zur Folge, dass jede Brücke aus acht Feldern unterschiedlicher Grösse besteht.

Die Firma JORDAHL H-BAU AG durfte sich glücklich schätzen bei diesem prestigeträchtigem Bauvorhaben verschiedene Materialien aus dem Bereich Schalungszubehör liefern zu dürfen.

Unter anderem Betonabstandhalter Typ PRO, Faserbeton und Ankerhülsen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Einige Cookies sind essentieller Bestandteil der Webseite und bereits integriert. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Cookies erlauben Weitere Informationen